Hier die Unbekannte Telefonnummer eintragen
Diese Seite verwendet Cookies, so dass unser Service besser arbeiten. Mehr
Hauptseite » Blog »

Wie kommen Unbefugte an Nummern?

Wie kommen Unbefugte an Nummern?

So erhalten Fremde Ihre Telefonnummer. Machen Sie nicht diese 5 typischen Fehler. Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie so viele Spam-Anrufe erhalten? In letzter Zeit war es für Marketingorganisationen sehr einfach, Ihre Mobiltelefonnummer zu erhalten. Der Grund ist einfach. Unsere Handynummer ist überall. In Visitenkarten, E-Mail-Signaturen und sogar in unseren Pizzabestellungen. Das Ergebnis ist eindeutig. Immer mehr Unternehmen erhalten unsere Daten, einschließlich der Telefonnummer, die lukrative Daten zum Verkauf sind. Wie erhalten Sie Ihre Nummer? Was soll man damit machen? Lassen Sie die Telefonverkäufer einfach nicht so leicht auf Ihre Telefonnummer zugreifen. Hier sind die häufigsten Fehler, die Telemarketern helfen, Ihre Nummer zu bekommen.

1. Sie teilen Ihre Nummer in den Formularen

Online-Registrierungsformular, soziale Netzwerke, E-Mail-Signatur oder "nur" eine Kundenkarte, die Ihnen Treuepunkte oder einen Rabatt in Ihrem Lieblingsgeschäft bringen soll. Sind Sie es gewohnt, Ihre Telefonnummer überall mit anderen zu teilen? Sie setzen sich selbst einem Risiko aus. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Telefonnummer in ein Formular oder an anderer Stelle eingeben, besteht eine gute Chance, dass sie in die Hände eines anderen gelangt, als Sie erwartet haben.

2. Sie lesen die Nutzungsbedingungen nicht

Um es klar zu sagen: Obwohl die meisten der heutigen mobilen Anwendungen vollkommen sicher sind, gibt es auch solche, die nur einen Zweck haben - Ihre persönlichen Daten, einschließlich Ihrer Mobiltelefonnummer, zu erhalten (und zu verkaufen). Seien Sie vorsichtig, insbesondere wenn Sie die Nutzungsbedingungen der Anwendung akzeptieren.

3. Sie rufen "800", "801" und "700" und Ähnliches

Die Anrufe "800", "801" und "700" sind eine beliebte Art und Weise für Telemarketing-Unternehmen, ihre Telefonnummern zu erhalten. Wenn Sie diese Nummern anrufen, kann Ihre Nummer durch das so genannte automatische Nummer-Identifizierungssystem (ANI) abgefangen werden. Das ANI-System kann die Nummer, von der aus Sie wählen, automatisch identifizieren und speichern und sie mit anderen mit Ihnen verbundenen digitalen Online-Tags abgleichen. Ihre Nummer wird in der Regel in die Datenbanken der Vermarkter aufgenommen oder an andere Vermarkter verkauft.

4. Wenn Sie eine Spende machen, geben Sie Ihre Nummer

Verstehen Sie uns nicht falsch, an Wohltätigkeitsorganisationen ist nichts auszusetzen. Aber wenn eine Wohltätigkeitsorganisation ein externes Telemarketingunternehmen beauftragt, in ihrem Namen Geld zu sammeln, haben Sie ein Problem - denn diese Telemarketing-Unternehmen behalten Ihre persönlichen Daten für sich. Dies geschieht oft, wenn Sie eine Textnachricht mit help.

5. Sie benötigen eine Gutschrift oder Belastung?

Wussten Sie, dass Sie bei jedem Kreditantrag (auch bei dem kleinsten) freiwillig Ihre persönlichen Daten angeben? Der Preis für die unmittelbare Kaufkraft kann sehr hoch sein, weil Kreditunternehmen alle Ihre persönlichen Daten an Dritte verkaufen können.

Autor: Karla Schmidt
Beitrag wurde veröffentlicht in: Blog •  2020-07-07
Getaggt: telefonterror angerufen werbung wer ruft an telefonspam bewertungen

Zugehörige Artikel