Hier die Unbekannte Telefonnummer eintragen
Diese Seite verwendet Cookies, so dass unser Service besser arbeiten. Mehr
Hauptseite » Blog »

Betrüger überqueren Grenzen und geben vor, Regierungsorganisationen zu sein

Betrüger überqueren Grenzen und geben vor, Regierungsorganisationen zu sein

Der Vorgang des Telefonbetrugs, aber auch solcher in der realen Welt, ist bereits recht gut bekannt. Es funktioniert so, dass die Menschen vorgeben, jemand völlig anderes zu sein, als sie in Wirklichkeit sind. Und es ist viel einfacher, dies per Telefon oder über das Internet zu tun. als im wirklichen Leben, obwohl Betrüger immer noch arbeiten und wahrscheinlich jeder schon von der "Enkelin"-Methode gehört hat. Es stellt sich heraus, dass auch durch die Verkörperung verschiedener Ämter verschiedene Möglichkeiten geboten werden. Und sogar Regierungsorganisationen, weil es schwieriger ist, diese zu kontrollieren. Und so können, abgesehen von dem berühmten Skandal mit den Stromrechnungen, wo man andere, andere Kontonummern finden konnte, auch die Finanzämter, so modern und betrügerisch, Zahlungen verlangen. Darüber hinaus entweder per E-Mail oder per Bankzinsen auf das unbezahlte Guthaben. Sie senden recht häufig Mitteilungen, dass sie, wenn keine rechtzeitige Zahlung erfolgt, erneut zusätzliche Zinsen verlangen, diesmal aber strafrechtlich. Dann geht der Fall vor Gericht, wo höhere Kosten anfallen, die der Schuldner in voller Höhe zu tragen hat. Einige Leute, die der Einschüchterung durch die Behörden etwas weniger widerstandsfähig sind, werden getäuscht und bezahlt, von da an um des heiligen Friedens willen. In der Zwischenzeit erfahren sie dann von ihren Freunden, dass so etwas nicht funktioniert. Und alle offiziellen Briefe müssen uns auf dem Postweg, zusätzlich aber auch per Einschreiben, zugehen. Dasselbe wie jede Mahnung oder Information aus der Schuldeneintreibung. Und vor allem von den Gerichten.

Wie arbeiten Betrüger?

Betrug, oder Imitation und Dehnung. Es geht nicht nur darum, sich als jemand anderes auszugeben, sondern auch darum, etwas anderes als die gegebenen Informationen zu verkaufen. Es beginnt oft mit einem Telefongespräch, in dem eine Superchance präsentiert wird. Vor kurzem war es ein Telefonbuch, so modern. Wie Sie wissen, tun sie das nicht mehr, und sie drucken nicht. Unterdessen glaubte der alte Mann, dass er ein neues, sehr hilfreiches Buch erhalten würde. Er hatte zu diesem Zeitpunkt überhaupt keine Ahnung, dass es eine Pflicht der FAMILIE gibt, und dass persönliche Daten besonders geschützt werden sollten, so dass die meisten Menschen immer noch nicht damit einverstanden sein konnten, sie in ein solches Buch aufzunehmen. Außerdem könnte ein solches Medium, obwohl es auf Papier basiert, sicherlich von verschiedenen Arten von Betrügern benutzt werden, und die Anzahl der darin enthaltenen Zahlen könnte für sie eine große Chance sein.

Und der alte Mann kaufte dieses Buch

Für fünfzig Zloty, aber er wurde sehr wütend, weil sich das Buch als sehr zerstört und alt herausstellte. Ohne viele Seiten, mit alten Telefonnummern, vor zwanzig Jahren. Im Moment ist es schwierig zu sagen, ob das Verfahren in Polen noch einige Male wiederholt wird oder ob es sich um einen einmaligen Betrug handelt. Aber solche Situationen sollten vor allem von älteren Menschen, aber auch von jungen Menschen betreut werden. Vor allem, wenn sie etwas für solche Senioren abzuholen haben, denn vielleicht lohnt es sich, die Ware zu prüfen, bevor man sie bezahlt. Aber wie kann ein Enkel, ein anderer Senior, wissen, dass sein Großvater, jemand versucht zu betrügen?

Keine Skrupel

Die Tatsache, dass Kriminelle skrupellos sind, ist bereits bekannt, wenn man sie angibt. Sie werden oft von dem Wunsch getrieben, schnell reich zu werden. Sie wollen weder arbeiten, noch werden sie auch nur daran denken, was sie eigentlich im Leben für Geld tun könnten, oder welche guten Waren sie verkaufen könnten. Manchmal handeln sie unter dem Einfluss eines Moments, eines Impulses. Sie organisieren sich aber auch in gut funktionierenden Gruppen. Denn da Sie mit einem Vorschlag angerufen haben, kann es fast sicher sein, dass entweder Sie mit ihnen konspiriert haben oder sie sie eingestellt haben. Alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Imitation sollten jedoch gemeldet werden. Damit Sie die Quelle des Verfahrens schnellstmöglich finden können. Es sollte auch daran erinnert werden, dass solche Betrüger in großem Maßstab operieren. Es lohnt sich also, die Tragödie anderer Menschen zu verhindern, auch wenn wir uns täuschen lassen. Außerdem haben nur die Strafverfolgungsbehörden das Recht, Betrüger zu verfolgen, auch solche, die nur wenige Male erfolgreich waren. Oder der Fall war ein einmaliger Vorfall. Betrug beinhaltet nicht nur den Verlust von Geld, sondern setzt sich auch Stress aus. Und die Opfer haben das Recht, Wiedergutmachung zu verlangen. Oder zumindest die Schuldigen bestrafen.

Autor: Yong Yun-Schmidt
Beitrag wurde veröffentlicht in: Blog •  2020-12-08
Getaggt: telefonspam telefonterror bewertungen angerufen werbung wer ruft an

Zugehörige Artikel