Hier die Unbekannte Telefonnummer eintragen
Diese Seite verwendet Cookies, so dass unser Service besser arbeiten. Mehr
Hauptseite » Blog »

Wie gehen die Amerikaner mit so genannten Robocalls um?

Wie gehen die Amerikaner mit so genannten Robocalls um?

Lesen Sie die neuesten Daten: Das Wichtigste ist, zu verstehen, was Robocalls wirklich sind, ist, wie der Name selbst aus der englischen Sprache "caller robot" andeutet. Und so sollte uns wieder einmal die Technologie zu Hilfe kommen, aber sie half auch den Betrügern. Ein automatisiertes Büro zur Bearbeitung von Telefonanrufen ist Standard. Und man könnte sogar sagen, der so genannte Anrufbeantworter. Aber nicht nur der typische Anrufbeantworter, der sich wiederholt, wie das Mantra "Wir sind nicht zu Hause, bitte hinterlassen Sie eine Nachricht", solche Anrufbeantworter waren vor vielen Jahrzehnten in Mode. Heute sind es ganze Service-Center mit der Möglichkeit, eine Nebenstellennummer zu wählen. Einige von ihnen haben Anleitungen hochgeladen, die deutlich machen, was wann zu tun ist, um die Richtlinien befolgen zu können. Das erleichtert die Arbeit erheblich, zumal man ihnen viele Male zuhören kann und niemandem die Kehle herausgerissen wird. Leider können sie auch von Betrügern benutzt werden. Sie sind nicht nur in der Lage, unsere Daten von Geräten zu kopieren, sondern auch fiktive Firmen zu gründen, fiktive Sekretärinnen und verschiedene Zusatzdienste zu betreiben, die eines gemeinsam haben: uns in die Irre zu führen. Aber auch, um dieses Supergeschäft viel zuverlässiger zu machen.

Es ruft kein menschlicher Roboter

Da die menschlichen Fähigkeiten recht begrenzt sind, kann es manchmal rentabel sein, sie durch Maschinen zu ersetzen. Und genau das passiert mit Robotern, die bereits in der Lage sind, potenzielle Kunden anzurufen. Sie rufen nicht an, sondern informieren nur über eine Beförderung oder die Möglichkeit, einen Preis zu erhalten. Eine Person, der es gelingt, eine Anweisung auswendig zu lernen, wird sehr oft von ihr getäuscht und folgt den Anweisungen eines Lektors. Und dort hört er in der Regel, dass er eine Überweisung vornehmen oder eine bestimmte SMS senden muss, so dass Betrüger hohe Provisionen für an spezielle Nummern gesendete Nachrichten verlangen können. Und um ein solches Verhalten zu provozieren, bedienen sie sich gewöhnlich psychologischer Bedingungen, die uns dazu bringen, eine Art Preis gewinnen zu wollen. Oder um ihre Chance auf etwas Größeres, viel Wertvolleres zu erhöhen.

Die einzige zu blockierende Option

Um diese Art von Anrufen oder Phishing-SMS vermeiden zu können, sollten Sie eigentlich alles blockieren. Aber das ist nicht real, denn woher wissen Sie, welche Nummer von der Maschine klingelt und welche normal ist? Es gibt bereits Anwendungen, die in der Lage sind, diese Art von Anrufen zu überprüfen und sie automatisch zu trennen. Es dauert jedoch einige Sekunden, bis das System die Anrufe verifiziert hat. Darüber hinaus müssen Sie in der Regel ein Telefon mit aktivierter Sperranwendung verwenden und ihm den Zugriff auf Kontakte und andere Funktionen auf seinem eigenen Gerät ermöglichen. Es erweist sich jedoch als die einzig vernünftige Option für heute, insbesondere wenn solche Anrufe ständig von derselben Nummer aus wiederholt werden. Oder ähnliche Zahlen, mit leicht unterschiedlichen Endungen.

Das globale Problem

Für die Amerikaner ist diese Art von Betrug ein ziemlich großes Problem. Und die Zahl der Anrufe wird bereits in Billionen gezählt. Es ist also nicht schwer, sich vorzustellen, wie viel betrügerische Schwindler damit Geld verdienen können. Darüber hinaus werden einige der Anrufe auf Kosten des Abonnenten getätigt, und die meisten lassen sich zu Nummern täuschen, die denen von Freunden ähneln. Oder die Anfangsnummern, die den Vorwahlnummern ähneln. Sehr oft beträgt der Unterschied nur eine oder wenige Ziffern mehr. Es ist jedoch nicht immer möglich, dies sofort zu bemerken und festzustellen, dass die Zahl ein bisschen zu lang ist. Die Folgen sind, dass Sie dann etwas höhere Rechnungen bezahlen müssen. Und das ist schon eine sehr alarmierende Information, wenn sich herausstellt, dass eine solche Situation eingetreten ist.

Woher bekommen die Betrüger unsere Nummern?

Es ist ganz einfach zu erklären. Wegen der Entwicklung der Technologie und der Anzahl der Telefonanrufe. Und auch, weil wir manchmal anderen unsere eigene Nummer geben oder sie in Kontaktformularen online stellen. Betrüger haben heute die Möglichkeit, Server zu hacken, Anrufe zu tätigen und können sich auch ihre ID-Nummern beschaffen. Und das bedeutet auch viel mehr Informationen, als wir ihnen geben möchten. Um dem entgegenzuwirken, lohnt es sich, Sperrapplikationen auf Ihren persönlichen Telefonen zu installieren. Es wird aber auch empfohlen, vorsichtig zu sein, wenn Sie Ihre Nummer zum Beispiel für Marketingzwecke angeben oder wenn wir nicht sicher sind, ob es eine gute Idee ist.

Autor: Yong Yun-Schmidt
Beitrag wurde veröffentlicht in: Blog •  2020-11-24
Getaggt: telefonspam wer ruft an angerufen telefonterror bewertungen werbung

Zugehörige Artikel