Hier die Unbekannte Rufnummer eintragen

Blog

Pressemitteilungen zum Thema Handy-Markt

Deutsch von Flüchtlingen wird besser, Familienbild zum Problem

Bis zu 70.000 Flüchtlinge werden in diesem Jahr einen Job finden, glaubt die Bundesagentur für Arbeit. Die Deutschkenntnisse haben sich stark verbessert. Zugleich wird das Familienbild zur Integrationshürde für Frauen.

Wo Immobiliensuchende noch eine Chance haben

Das Umland ist nur halb so teuer, holt aber bei den Wohnungen auf, wie der neueste Studie der LBS-Immobilienmarktatlas für Hamburg und den Norden zeigt. Er gibt aber auch Hinweise auf günstige Lagen im Stadtgebiet.

Zulieferer Continental gibt "Gewinnwarnung light"

Der Autozulieferer Continental hat seine Ziele zum dritten Mal binnen weniger Monate nach unten korrigiert. Zu den Ursachen äußert sich Finanzvorstand Wolfgang Schäfer im Interview mit WELT.

So geht Heldenverehrung im postheroischen Zeitalter

Der Automobilclub von Deutschland würdigt jedes Jahr Helden der Straße und überreicht ihnen einen Tankgutschein. Die Idee ist gut, aber noch nicht ausgereift. Eigentlich würde ja Klimaretterin Greta den Preis verdienen.

Die fatalen Folgen von Amerikas „Kingpin Strategy“

Der Drogenboss El Chapo wurde in New York zu lebenslanger Haft verurteilt. Und die USA machen wohl schon Jagd auf den nächsten mexikanischen Kartellchef. Kriminalexperten halten das für einen großen Fehler.

„Trump will einen Deal, den er alleine verkünden kann“

Vor dem Treffen mit Chinas Staatspräsident äußert US-Präsident Trump erneut Drohungen. Im Gespräch mit Kapitalmarktanalyst Robert Halver ordnet Dietmar Deffner die aktuellen Ereignisse im Zollstreit ein.

EU beschließt schärfere CO2-Grenzwerte für Neuwagen

Der Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen soll bis 2030 um 37,5 Prozent sinken. Auf diesen Kompromiss einigten sich die Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments nach Angaben der österreichischen Ratspräsidentschaft in Brüssel.

Bahn und Lokführer einigen sich auf Tarifvertrag

Bis 2021 ist erst einmal Ruhe: Die Deutsche Bahn hat sich im Tarifstreit mit der Lokführergewerkschaft GDL geeinigt. Damit müssen Bahnfahrer in den nächsten Jahren keinen Streik fürchten.

Warntreik hat massive Auswirkungen auf den Bahnverkehr

Chaos um Berufsverkehr, der Fernverkehr komplett eingestellt und Verspätungen auf jedem Gleis. Der Ausstand der EVG hat zu massiven Einschränkungen geführt. Unterdessen nehmen EVG und Bahn ihre Gespräche wieder auf.

Mindestlohn steigt ab Januar auf 9,19 Euro

Der Mindestlohn steigt Anfang nächsten Jahres um 35 Cent auf 9,19 pro Stunde. Ab 2020 soll das Entgeld auf 9,35 Euro angehoben werden. Von der Erhöhung profitieren rund zwei Millionen Arbeitnehmer.

Flugzeug stürzt ab, weil die Maschine Befehle des Piloten ignorierte

Der Absturz des Lion-Air-Flugzeugs vor Indonesien folgte wohl einem Kampf der Piloten gegen eine defekte Bordtechnik. Boeing schickte nun eine Warnung samt Anweisung, wie Piloten reagieren sollten. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.

Diese Sony-Soundbar liefert ein gutes Mittendrin-Gefühl

Virtueller Raumklang ist bei Soundbars oft mehr Wunsch als Realität. Nicht so bei Sony: Die HT-ZF9 überraschte im Test mit erstaunlichen Fähigkeiten. Sie ist außerdem eine kleine Stereo-Anlage.

„Bald wird das ganze Jahr über Sommer sein“

Spanien, Europas „Obstkorb“ steht vor einem riesigen Problem: Wenn die Vorhersagen der Klimaforscher eintreffen, wird ein großer Teil des fruchtbaren Bodens der Wüste weichen. Die Landwirte versuchen verzweifelt, dagegenzuhalten.

Fairtrade-Waren erleben einen Aufschwung

18 Euro pro Kopf haben wir im vergangenen Jahr für fair-gehandelte Produkte ausgegeben. Vor zehn Jahren waren es nur drei Euro pro Kopf. Der Fairtrade-Markt boomt wie die aktuellsten Entwicklungen zeigen.

Endlich, auch iPhone-Nutzer können bald mobil bezahlen

Vier Jahre nach der Einführung in den USA kommt Apple mit seinem mobilen Bezahlverfahren nach Deutschland. Dem Vernehmen nach gingen dem „arrogante“ Verhandlungen voraus. Klar ist nun, welche Banken vom Start weg dabei sind.

Deutsches U-Boot auf Grund gelaufen

Die Pannen-Serie bei der Bundeswehr geht weiter. Jetzt wird bekannt: Das Ruder des deutschen U-Boots U36 hat den Grund berührt. Das Ausmaß der Schäden wird noch überprüft. Bereits vor zwei Jahren hatte es einen ähnlichen Vorfall gegeben.

welt.de
 
Diese Seite verwendet Cookies, so dass unser Service besser arbeiten.